Donnerstag , 24 August 2017
Home » Web Hosting

Web Hosting

Eine eigene Webseite für Ihr Unternehmen – ja oder nein?

Homepage

Sollten Sie als Unternehmen eine eigene Webseite haben? Welche Vorteile hat eine Webseite und lohnt sich die Arbeit und Mühe überhaupt? Eine Webseite ist heutzutage eine Selbstverständlichkeit. Auch Apotheken, Ärzte und Künstler oder aber regionale Unternehmen mit einem Ladengeschäft haben oftmals eine Webseite. Dabei spielt es keine Rolle wie groß die Firma ist. Die Homepage ist so selbstverständlich wie ein …

Lese weiter »

Abmahnungen

Abmahnung wird von Mann gezeigt Konzept.

Grundwissen über Abmahnungen Abmahnende rügen eine Verletzung ihrer Rechte und machen einen Unterlassungsanspruch geltend. Der Abmahnende möchte seiner Gegenseite Gelegenheit geben, die begangene Rechtsverletzung auf außergerichtlichem Wege beizulegen. Abmahnungen werden üblicherweise durch Rechtsanwälte verschickt und mit einem Vertragsangebot kombiniert. Der Vertrag beinhaltet eine Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung, deren Verletzung mit einer Vertragsstrafe bedroht ist. Serienabmahnungen und Berechtigungsanfrage Serienabmahnungen rügen ein Verhalten, …

Lese weiter »

Webhoster-Vergleichsportale leben von Provisionen

webhosting girl

Webhoster-Vergleichsportale leben von Provisionen Wer Webhoster-Vergleichsportale nutzt, sollte die dahinter liegenden Strukturen kennen. Webhoster-Vergleichsportale können lediglich Grundinformationen vermitteln und Preise darstellen. Bei der Suche werden Sonderangebote, Leistungsumfang und Vertragswerke der jeweiligen Webhoster nicht mit einbezogen. Grundsätzlich gilt, dass Vergleichsportale von Provisionen leben. Diese handeln nicht im Interesse ihrer Nutzer, sondern arbeiten vornehmlich ihrer Geldbörse zu. Im Internet existieren zahllose Anbieter …

Lese weiter »

Webhosting-Tipps für Startup-Gründer

StartUp

Start-up-Gründer haben mit zahlreichen Hürden zu kämpfen. Die Auswahl des passenden Webhosters ist nur eine von vielen. Egal, ob Onlineshop oder Webseite: Beim Webhosting gibt es zahlreiche Fallstricke, denen es auszuweichen gilt. Dies gilt für Start-up-Unternehmer umso mehr. Mit einer funktionstüchtigen Webseite stehen und fallen Unternehmen. Webhoster – wichtige Tipps für Start-up-Gründer Start-up-Gründer stehen zu Beginn ihrer Karriere vor zahlreichen …

Lese weiter »

WordPress Webseite mit kostenlosem SSL-Zertifikat verschlüsseln

Sicherheit

WordPress Nutzer möchten, wenn Sie ihre privaten und ganz persönlichen Daten, wie Kontodaten oder Login-Daten, vor allem Sicherheit für die Übermittlung ihrer Daten. Und auch sie haben Daten, die geheim bleiben sollten, wie Zahlungsinformationen ihres Online Shops etc. In Zeiten von Hackerangriffen auch auf private PCs (und die von Firmen erst recht) sollte es ihnen daher am Herzen liegen, dass User, …

Lese weiter »

mxtoolbox – Das Tool für Webmaster

DNS

mxtoolbox ist das Portal, mit dem Sie DNS-Einstellungen und die gesamte Domain auf Fehler prüfen können und vollständige Analysen Analysen durchführen. Das Tool ist für zuverlässige Webmaster in der heutigen Zeit unverzichtbar, da alle wichtigen Informationen einer Domain auf einen Blick zusammengefasst werden und alle Probleme sind mit Eingabe der Domain offensichtlich. Mit mxtoolbox können Sie Ihre Domain dementsprechend den …

Lese weiter »

Youtube Videos & Bilder in WordPress einbinden

Blog Wordpress

Den Blog perfektionieren – mit YouTube Videos Wenn man den WordPress Blog ein wenig mit YouTube Videos aufhübschen will. dann sollte man definitiv auf Abwechslung setzen. Dabei ist wes wirklich erstaunlich, wie gut man seine Inhalte mit medialen Inhalten untermauern kann. Es ist dabei nicht weiter wichtig, welchen Inhalt man genau vertritt. Egal, ob man Werbecontent vertreibt, den WordPress Blog …

Lese weiter »

Shop-Händler: Welche Zahlungsarten müssen kostenlos angeboten werden?

Shopbetreiber und Händler haben es nicht einfach. Die gesetzlichen Vorgaben sind nahezu unüberschaubar. Dies gilt insbesondere für das Verbraucherrecht, das umfangreiche Regelungen vorschreibt. Das Verbraucherrecht wurde durch ein Urteil des Landgerichts Hamburg dahingehend fortgebildet, dass Onlineshops ihren Kunden kostenlose Zahlungsmittel anbieten müssen. Wenn zwei sich streiten … Das Landgericht Hamburg musste im November 2016 einen Rechtsstreit zwischen zwei Betreibern von …

Lese weiter »

Das Spamhaus Projekt

spamhaus

Spamhaus ist der Name eines Projekts einer gleichnamigen internationalen Organisation. Sie hat ihre Standorte in London und Genf und wurde 1998 von dem britischen Unternehmer und Spam-Konterpart Steve Linford gegründet. Ziel der Projektaktivitäten ist es, sowohl e-mail Spammer als auch Spam-bezogene Aktivitäten zu erkennen, zu tracken (verfolgen) und Gegenmaßnahmen anzubieten. Der pseudo-deutsche Ausdruck Spamhaus wurde von Linford erfunden als allgemeiner …

Lese weiter »

Spam Liste austragen

Spam eMail

Im Internet werden nicht nur nützliche Informationen übermittelt sondern auch unerwünschte Nachrichten. Diese werden als Spam bezeichnet. Dabei unterscheidet man verschiedene Arten von Spam. Am häufigsten vertreten sind die Spam E-Mails, welche massenhaft versendet werden. Spam findet man auch als Spamen in Foren, wo in Kommentaren der Foren gern Werbung und Links gepostet werden. Als Spam werden jedoch auch Werbebanner …

Lese weiter »

Haftung eines Websitebetreibers nach § 13 Absatz 7 TMG

Internetrecht

§ 13 Absatz 7 TMG Für einigen Wirbel unter Websitebetreibern sorgte das im Jahr 2015 verabschiedete Gesetz zur Erhöhung der Sicherheit informationstechnischer Systeme, das im § 13 Absatz 7 des Telemediengesetzes formuliert ist. Einige der Vorgaben sind dagegen sehr allgemein gehalten und nehmen praktisch alle Anbieter von kommerziellen Telemedien in die Pflicht. Auf was Sie als Anbieter besonders achten sollten, …

Lese weiter »

LiveConfig

liveconfig logo

Die schlanke Software – LiveConfig Es handelt sich um eine Software zur sicheren Administration von Servern über eine SSl-geschützte, moderne Weboberfläche. LiveConfig wird zur Verwaltung von Servern auf der Linux-Plattform verwendet. Vorhandene Softwarepakete werden automatisch erkannt und mithilfe anpassbarer und quelloffener Skripte konfiguriert. LiveConfig konfiguriert die Pakete der Distributionen, auf denen es installiert ist. Dadurch werden keine proprietären Pakete aufgedrückt, …

Lese weiter »

Webhosting – Wie viel darf es kosten?

webhosting kosten

Wer als Unternehmer oder Privatperson eine Webseite einrichten möchte, fragt sich schnell, wie viel Geld er dafür in die Hand nehmen muss. Eine pauschale Antwort darauf gibt es nicht. Vielmehr hängt es von verschiedenen Faktoren ab, wieviel Webhosting im Einzelfall kosten darf oder muss. Die Preise für Webhosting gehen so weit auseinander wie die Ansprüche. Erfreulich ist dabei, dass Hosting …

Lese weiter »

Webhosting für Vereine – Werben Sie neue Mitglieder an!

Mitglied werden verein

Webhosting für Vereine Sportverein, Motorradklub oder Gesangsverein, immer mehr Vereine erkennen den Nutzen einer eigenen Webseite. Sie ist eine einfache Möglichkeit neue Mitglieder zu werben, Öffentlichkeitsarbeit zu machen oder die bestehenden Mitglieder auf dem Laufenden zu halten. Bei der Auswahl eines geeigneten Hosting-Anbieters müssen Vereine auf viele Punkte achten, damit später die Verwaltung nicht zu aufwendig ist. Auf genügend Speicher …

Lese weiter »

Webhosting-Vertrag gekündigt – was geschieht mit der Domain?

Anwalt im Büro

Wer einen Webhosting-Vertrag abschließt, kann diesen auch wieder kündigen. Eigentlich ganz einfach, oder? Viele Kunden wissen aber nicht, dass sie gleich mehrere Verträge kündigen müssen. Der Vertrag über die Registrierung einer Domain wird nämlich nicht mit dem Webhoster, sondern mit der Domainregistrierungsstelle geschlossen. Der Webhoster fungiert dabei lediglich als Vermittler zwischen den Vertragsparteien. Wer seinen Webhosting-Vertrag kündigt, kann seine Domain …

Lese weiter »

Worauf ist beim Video-Hosting zu achten?

Video Marketing

Videos bilden einen wichtigen Bestandteil des Internets. Seiten wie YouTube oder Vimeo sind berühmt als Videoportale, wo Menschen aus aller Welt ihre Clips und andere Videos hochladen. Doch auch der Trend Videos auf der eigenen Webseite zu hosten wird immer beliebter. Dabei ist jedoch auf einige Dinge unbedingt zu achten. Warum Video-Hosting? Webseiten haben sich im Laufe der Zeit immer …

Lese weiter »

Der Zusammenhang von Ladezeit & Hosting

Traffic Page Speed

Die Ladezeit von Webseiten ist immer wieder ein heiß diskutiertes Thema. Sie wirkt sich direkt auf die Performance einer Seite aus. Diese ist nicht nur für das Kundenerlebnis wichtig, auch Google lässt diese Daten als Rankingfaktoren bei seiner Suche einfließen. Neben einer sauberen Programmierung und der Optimierung von Bildern trägt auch das Hosting zur Ladezeit einer Seite bei. Wie man …

Lese weiter »

Wie kann ich meine Corporate Identity schützen?

Corporate identity business.

Immaterielle Werte, wie die Corporate Identity und das Corporate Design eines Unternehmens zählen zu den wertvollsten Bestandteilen eines Unternehmens. Deshalb sollte das Corporate Design frühzeitig geschützt werden, um Kopien und ähnliche Markenauftritte Ihrer Konkurrenz zu verhindern. Oftmals sind mit der Marke und dem Corporate Design eine große Bekanntheit und ein großes Marktpotential verbunden. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie …

Lese weiter »

Zahlungsverzug beim Webhosting – berechtigt nicht zur Sperrung der Internetseite

agb

Finanzielle Engpässe sind keine Seltenheit – auch nicht bei Kunden von Webhostern. Einige Webhoster versuchen der mangelnden Zahlungsmoral ihrer Kunden durch eine Sperre der betreffenden Internetseite beizukommen. Für eine rechtswirksame Kündigung eines Webhosting-Vertrages oder der Sperrung einer Internetseite müssen jedoch verschiedene Voraussetzungen erfüllt sein. Die Kunden müssen mindestens einmal angemahnt worden sein, damit diese in Verzug gesetzt werden. Eine Sperrung …

Lese weiter »

Mit SiteLock Malware entfernen

Sitelock Sicherheitsdienst

Sitelock – Service und Sicherheit seit 2008 Das amerikanische Unternehmen Sitelock ist die wohl beste Adresse, wenn es um Sicherheit im weltweiten Netz geht. Das Unternehmen hat sich darauf spezialisiert Seiten zu schützen. Im Klartext bedeutet das, dass Sitelock keinen Schutz für Server oder für PCs übernimmt, sondern direkt die Seite im Netz ins Visier nimmt und diese umfassend vor …

Lese weiter »

Webhosting-, Webdesign- und ASP-Vertrag – was sind die Unterschiede?

agb

Webhoster und deren Kunden können sich über zahlreiche Vertragsarten verbinden. Die wenigsten wissen, worum es sich bei einem Webhosting-, Webdesign- oder ASP-Vertrag handelt. Wir klären Sie auf und geben Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Vertragstypen! Internet-Verträge: Was sind die Unterschiede? Internet-Verträge können vielseitig gestaltet werden. Die Rechtsnatur von Webdesign-, ASP- und Webhosting-Verträgen weicht stark voneinander ab. Wir klären Sie …

Lese weiter »

Das IT-Sicherheitsgesetz – SSL ab sofort verpflichtend!

SSL-Verschlüsselung – ab sofort verpflichtend! Die deutsche und europäische Gesetzgebung ist auf den Verbraucherschutz ausgerichtet. Betreibern von Websites werden immer wieder neue Bestimmungen aufgebürdet. Im Jahr 2015 traten unter anderem die Cookie-Richtlinie und das Gesetz zur Änderung der Mehrwertsteuer für digitale Leistungen und Produkte in Kraft. Im Juli 2015 wurde ein neues IT-Sicherheitsgesetz eingeführt – das Telemediengesetz. Dieses verursacht weitere …

Lese weiter »

Wie wichtig ist der Arbeitsspeicher beim Webhosting?

web hosting

Wie wichtig ist der Arbeitsspeicher beim Webhosting? Wer einen passenden Webhoster sucht, muss zahlreiche Eckdaten beachten. Hosting-Tarife beinhalten verschiedene Konditionen und Leistungen. Viele Personen schenken dem Arbeitsspeicher kaum Beachtung – dabei ist dieser von enormer Wichtigkeit. Bekannte Content Management Systeme sind auf einen ausreichenden Arbeitsspeicher angewiesen, da sie bei geringer Leistungsfähigkeit des Webhosters nicht fehlerfrei funktionieren. Webhoster-Pakete: Achten Sie auf …

Lese weiter »

GoBS rechtssichere eMailspeicherung verpflichtend

cloud

Rechtssichere E-Mailspeicherung laut GoBD Am 1. Januar 2017 treten endgültig die „Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff“ (GoBD) in Kraft. Darin enthalten sind auch die Vorschriften zur rechtssicheren Speicherung von E-Mails und E-Mailanhängen, für die es ab dem Stichtag keine Ausnahmen mehr gibt. Die GoBD lösen alle anderen Regelungen …

Lese weiter »

Webhoster haftet für Datenverlust nach Server-Crash

Rechtsanwalt

Führt ein Server-Crash zum Ausfall einer Webseite, muss der Webhosting Anbieter Schadensersatz leisten, wenn er es versäumt hat, Sicherungskopien zu erstellen oder Backups durchzuführen. Die Höhe des Schadensersatzes hängt vom „Alter“ der Webseite ab. Das Landgericht Duisburg nimmt in seinem Urteil vom 22.07.2014 (Az. 22 O 102/12) Webhoster in die Pflicht. Sie müssen auch dann Backups der von ihnen betreuten …

Lese weiter »

Paypal Sicherheit TLS 1.2 und http/1.1 mit älteren Betriebssystemen

Seit vielen Monaten gibt es immer wieder Aufforderungen von Paypal an Nutzer der bereitgestellten Schnittstellen ihre Systeme auf aktuelle Versionen zu bringen resp. nur noch über die aktuelle Protokolle Verbindungen aufzubauen. Dies stellt prinzipiell kein Problem dar, denn die meisten selbst einige Jahre alten Betriebssysteme können dieses problemlos unterstützen. Testen kann man sein System z.B. mit folgendem Befehl: [crayon-599e18ea8035d376544758/] Der …

Lese weiter »

Was bringt mir der Speicherdienst?

dropbox

Die Dropbox bringt gerade den Leuten oder Unternehmen etwas, die mit umfangreichen Dateien arbeiten. Sie benötigen eine Vielzahl an Speicherkapazität und arbeiten in der Regel mit vielen Leuten zusammen. Mit einem Arbeitsplatz in der Dropbox haben gerade in Unternehmen viele Menschen die Möglichkeit, mit diesen Informationen zu arbeiten. Sicherheit für alle Daten ist gewährleistet, da es zu einer Verschlüsselung der …

Lese weiter »

Ingram Micro übernimmt Odin Produkte von Parallels

Heute hat Parallels bekannt gegeben, dass IngramMicro die Odin Marken und Produkte wie Odin Service Automation, Odin Business Automation Standard, Odin Plesk Automation, verschiedene Verwaltungssysteme wie H-Sphere, Helm, Sphera, ModernBill und APS2. Plesk und Virtuozzo verbleiben bei Parallels und werden zukünftig als eigenständige Firmen auftreten. Plesk ist das fortschrittlichste Administrationssystem für Webhosting Lösungen und wird von den meisten Providern eingesetzt. …

Lese weiter »

Benötigen Online-Shops AGB’s?

agb

Viele Online-Shops sind mit AGB’s versehen, die durch eine Checkbox oder einen Button akzeptiert werden müssen. AGB’s sind bei B2B-Geschäften nicht zwingend notwendig. Wenn Waren und Dienstleistungen an Privatkunden vertrieben werden, sind AGB’s aber schon quasi verpflichtend, damit den gesetzlichen Informations- und Belehrungspflichten nachgekommen werden kann. Wir klären Sie über die wichtigsten Grundlagen von AGB’s auf und zeigen Ihnen, worauf …

Lese weiter »

Spoofing, Pharming und Phishing: Betrugsgefahren im Internet

cybercrime

Begriffe wie Phishing, Pharming und Spoofing hat schon einmal jeder Internetnutzer gehört. Bei Banken wird immer wieder vor Betrügern gewarnt, die oben genannte Methoden anwenden, um Internetnutzer um ihr Geld zu erleichtern. Wir zeigen Ihnen wie Betrüger bei Angriffen vorgehen und wie Sie sich effektiv dagegen wehren können. Betrugsgefahren im Internet: Phishing, Pharming und Spoofing Das Internet gehört zu den …

Lese weiter »

Seit Januar 2015: Umsatzsteuer für digitale Inhalte

umsatzsteuer

Seit dem 1. Januar 2015 haben sich einige gesetzliche Regelungen grundlegend verändert, was sich auf die E-Commerce-Branche auswirkt. Betreiber von Online-Shops, die digitale Produkte wie eBooks, Filme und Applikationen anbieten, müssen ihre Preise und Rechnungen anpassen und neue Vorgaben in puncto Umsatzsteuer beachten. Die Regelungen haben zu enormen Veränderungen bei Buchhaltung, Preisangabe und Umsatzsteuerberechnung geführt. Kleinunternehmer und international agierende Händler …

Lese weiter »

Müssen Webhoster die IP-Adressen ihrer Kunden herausgeben?

ipadresse

Webhoster befinden sich in einigen Situationen in der Zwickmühle. Diese müssen die vertraglichen Verpflichtungen gegenüber ihren Kunden wahren, deren Daten und IP-Adressen aber unter Umständen an öffentliche Stellen übermitteln. Dies ist insbesondere bei Strafverfolgungsbehörden der Fall. Wir klären Sie darüber auf, wann Webhoster Daten übermitteln müssen und welchen Pflichten diese bei der Speicherung personenbezogener Daten unterliegen! Müssen Webhoster die IP-Adressen …

Lese weiter »

Stromausfall: Viele bekannte Websites down

blackout

In einem Rechenzentrum im Raum Gütersloh kam es zu einem technischen Defekt, der zu einem vollständigen Stromausfall geführt hat. Durch den Ausfall waren zahlreiche bekannte Websites wie spiegel Online und Focus nicht mehr erreichbar und in teilen Westdeutschlands gab es auch Störungen der Telefonie. Kurioserweise ist in den meisten Fällen die USV Anlage selbst die Ursache für einen Stromausfall im …

Lese weiter »

Verschiedene Typen von Cloud Computing (private, hybrid, public)

cloud

Keine Cloud ist wie die andere. Beim Cloud Computing gibt es verschiedene Modelle. Public Clouds, Private Clouds, Hybrid Clouds und Community Clouds unterscheiden sich danach, von wem die Services stammen, wie sie organisiert werden und welche Zielgruppe sie ins Visier nehmen. Eine für alle: Public Cloud Eine Public Cloud, auch bekannt als öffentliche Cloud, wird einer großen Öffentlichkeit von einem …

Lese weiter »

Warum ist SSL und Antivirus-Schutz für eCommerce-Websites sehr wichtig?

hacked

Ähnlich, wie Sie für Ihren Computer, den Sie an das Internet anschließen, eine Firewall und ein Antivirus-Programm benötigen, muss auch der Server für Ihre cCommerce Dienstleistungen entsprechend gesichert sein. Diese Sicherungen können in verschiedene Bereiche unterteilt werden: das SSL-Protokoll, Sicherheitsprogramme mit Scanner und Monitoring, regelmäßige Sicherheitsupdates des Server-Betriebssystems. Außerdem wird für die Netzanbindung eine Firewall mit Antivirusschutz benötigt. Sicherheitsprogramme mit …

Lese weiter »

Livezilla – ein Onlinechat für die Website

LiveZilla – der Echtzeit-Chat für die eigene Webseite Kundennähe, ein schneller Support und eine gute Erreichbarkeit – diese Faktoren spielen im Customer Support eine entscheidende Rolle. Für Webseiten- und Shopbetreiber, die zusätzlich zur Kontaktmöglichkeit über Telefon und Mail auch noch einen Echtzeit-Chat anbieten möchten, empfiehlt sich das Softwareplugin LiveZilla. Mit LiveZilla erhalten Ihre Kunden (oder Geschäftspartner) die Möglichkeit Sie oder …

Lese weiter »

Die besten cloud computing Provider

Die besten Cloud Computing Provider – ein Vergleich Viele kleine und große Provider tummeln sich auf dem Markt des Cloud Computings. Dabei sind die angebotenen Leistungen und Preise jedoch sehr unterschiedlich. Wir haben in diesem Ratgeber die besten Cloud Computing Provider zusammengefasst. Einige Marktgiganten und viele kleine Anbieter Auf dem Markt haben sich einige Anbieter mit großem Namen herauskristallisiert. Sie …

Lese weiter »

Für spezielle Anforderungen beim Hosting: Managed Hosting

industry 4.0

Wer über ein gewöhnliches Webhosting-Paket verfügt, der wird – sollten spezielle Anforderungen existieren, die ungewöhnliche Serverkonfigurationen erforderlich machen – schnell an die Grenzen des Machbaren geraten. Denn es laufen bei den meisten Webhostern die gängigen Content Management Systeme wie WordPress, Drupal, Joomla, TYPO3 oder MODX Revolution zwar meist problemlos, aber komplexere Aufgaben erfordern oft Zugriffsrechte, die nur der Administrator hat, …

Lese weiter »

So kommen Betreiber von Online-Shops an ihr Geld (Mahnung, Inkasso usw.)

inkasso

Jeder Online-Unternehmer muss sich früher oder später mit unbezahlten Rechnungen herumschlagen. Seit Ende des Jahres 2014 existieren neue gesetzliche Regelungen, welche den Prozess des „Geldeintreibens“ verändert haben. Wir klären Sie über die Möglichkeiten auf, mit denen Sie an Ihr Geld gelangen können und informieren Sie über rechtliche Rahmenbedingungen! So kommen Betreiber von Online-Shops an ihr Geld Betreiber von Online-Shops haben …

Lese weiter »

Windows vs. Linux Hosting – Ein Vergleich der Vor- und Nachteile

Bei der Auswahl eines Hosting-Betriebssystems stehen in der Regel Linux und Microsoft Windows zur Verfügung. Jene Wahlmöglichkeit wirft indes die Frage nach dem besseren OS für das Hosting auf. Um eine angemessene Entscheidung zu treffen, sollten die Vor- und Nachteile der Kandidaten erörtert werden. Linux Hosting Linux ist mit ca. 70 Prozent Verbreitung in der Serverbranche die beliebteste Hosting-Plattform. Es …

Lese weiter »

Hosteurope zieht nach Frankreich um

Host Europe packt die Koffer: Große Teile der Server-Infrastruktur ziehen nach Frankreich um Der aus Großbritannien stammende Webhosting-Konzern Host Europe hat beschlossen, sein bislang deutsches Tochterunternehmen einschließlich der gesamten Server-Infrastruktur nach Frankreich umzuziehen. Das Entsetzen der Kunden ist groß. Insbesondere die potentiell mögliche Senkung des Datenschutz-Levels beschäftigt allem Anschein nach eine Vielzahl von Kunden in diesem Zusammenhang. Umzug des Massen-Hostings …

Lese weiter »

Content Delivery Networks – Was CloudFlare so besonders macht

CDN

„Gib uns fünf Minuten und wir werden deine Webseite auf Touren bringen“ verspricht der in San Francisco ansässige Anbieter CloudFlare vollmundig auf seiner eigenen Seite. Lediglich fünf Minuten soll es dauern, sich bei CloudFare zu registrieren, einen entsprechenden Tarif (Plan) zu wählen und die entsprechende Webseite beim Anbieter hochzuladen. Unter der Voraussetzung allerdings, das die eigene Internetanbindung auch schnell genug …

Lese weiter »

Webhoster und Performance bei Online-Shops

shopping

Die Performance von Webseiten ist von derart hoher Wichtigkeit, dass sie nicht vernachlässigt werden darf. Je langsamer ein Online-Shop lädt, desto mehr Kunden verliert er. Das Suchmaschinen-Ranking wird durch eine schlechte Performance erheblich herabgestuft, wodurch die Generierung neuer Nutzer ganz erheblich reduziert wird. Generell gilt, dass bei der Auswahl des passenden Webhosters nicht gespart werden darf. Neben dem Webhoster sind …

Lese weiter »

Webhoster nutzen oder selber hosten?

hacker

Wer einen Blog, einen Online-Shop oder eine Homepage aufsetzt, muss sich mit der Frage auseinander setzen, ob er einen eigenen Webserver betreiben möchte oder lieber auf einen Webhoster zurückgreift. Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile. Im Allgemeinen sind die Angebote von Webhostern zu bevorzugen, da diese umfangreiche Leistungen gegen ein geringes Entgelt anbieten. Bei größeren Projekten kann es sich …

Lese weiter »

Was ist Affiliate Marketing?

affiliate

Der Begriff „Affiliate Marketing“ ist den meisten Personen bekannt. Beim Affiliate Marketing werden über ein Netzwerk Werbetreibende und Anbieter von Leistungen zusammengeführt. Die Vergütung der Werbemittel erfolgt über verschiedene Systeme und kann sich stark voneinander unterscheiden. Wir klären Sie über die Funktionsweise und besondere Eigenschaften des Affiliate Marketings auf! Was ist Affiliate Marketing? Unter Affiliate Marketing wird ein internetgestütztes Vertriebssystem …

Lese weiter »

Was ist enterprise cloud computing

industry 4.0

Was ist Enterprise Cloud Computing? Das Zeitalter der Software ist beendet. Dank Enterprise Cloud Computing vernetzen sich Unternehmen miteinander und tauschen Technologien aus. Davon profitieren alle in der Cloud angeschlossenen Branchen, sodass eine Wertschöpfungskette entsteht, die ständig neue technologische Innovationen hervorbringt. Auch der finanzielle Aspekt spricht für die Cloud, weil keine Investitionen in teure Hardware getätigt werden müssen. Enterprise Cloud …

Lese weiter »

Vorteile eines Cloudservers

cloudserver

Vorteile eines Cloudservers Cloudserver sind wegweisend, weil sie die Grenze des verfügbaren Speicherplatzes aufheben. Darüber hinaus fallen nur relativ geringe Kosten an und die enorme Serverstabilität garantiert eine nahezu hundertprozentige Verfügbarkeit, die – dank der dezentralen Speicherung – überall auf der Welt gewährleistet wird. Zukunftsträchtige Technologie Cloudserver sind die Technologie der Zukunft, weil sie zahlreiche Vorteile in sich vereinen. Herkömmliche …

Lese weiter »

Hosting Tipps und Internetrecht für Start-up-Gründer

startup

Die Wahl des richtigen Webhosters stellt Start-Up-Gründer vor zahlreiche Probleme. Bei der Etablierung einer Homepage bzw. eines Online-Shops sind zahlreiche Besonderheiten zu beachten, die im ersten Moment nicht von Unternehmensgründern bedacht werden. Der passende Webhoster muss vielseitige Leistungen aus dem Bereich der Suchmaschinenoptimierung anbieten und zusätzlich eine hervorragende Performance des Hostings gewährleisten. Zusätzlich müssen zahlreiche Vorschriften aus dem Internetrecht beachtet …

Lese weiter »

Personenbezogene Daten in sozialen Netzwerken

datenschutz

Soziale Netzwerke liegen im Trend. Kein Wunder: Facebook & Co. ermöglichen eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation über den gesamten Erdball. Videos, Bilder und Kommentare können in Sekundenschnelle ausgetauscht werden. Soziale Netzwerke sind auf den ersten Blick kostenlos: Auf den zweiten Blick kann recht schnell erkannt werden, dass sich das Unternehmen durch personenbezogene Daten finanziert. Personenbezogene Daten werden im großen Stil …

Lese weiter »

Vorteile von Hosting in einer Cloud

cloudhosting

Das Cloudhosting hat in den vergangenen Jahren immens an Bedeutung gewonnen. Bill Gates wies bereits 2005 auf die Entwicklung des Cloudhostings hin. Zukünftig werden die Leistungen von Cloudhostern noch wesentlich umfangreicher und kostengünstiger werden. Für Unternehmen bietet diese Art des Hostings grundlegende Vorteile: Der Aufbau einer eigenen Infrastruktur ist kostenintensiv und mit Wettbewerbsnachteilen verbunden. Die Leistungen von Cloudhostern sind extrem …

Lese weiter »