Donnerstag , 19 Oktober 2017
Home » Tag Archiv: webhosting

Tag Archiv: webhosting

Webhosting-Tipps für Startup-Gründer

StartUp

Start-up-Gründer haben mit zahlreichen Hürden zu kämpfen. Die Auswahl des passenden Webhosters ist nur eine von vielen. Egal, ob Onlineshop oder Webseite: Beim Webhosting gibt es zahlreiche Fallstricke, denen es auszuweichen gilt. Dies gilt für Start-up-Unternehmer umso mehr. Mit einer funktionstüchtigen Webseite stehen und fallen Unternehmen. Webhoster – wichtige Tipps für Start-up-Gründer Start-up-Gründer stehen zu Beginn ihrer Karriere vor zahlreichen …

Lese weiter »

Webhosting – Wie viel darf es kosten?

webhosting kosten

Wer als Unternehmer oder Privatperson eine Webseite einrichten möchte, fragt sich schnell, wie viel Geld er dafür in die Hand nehmen muss. Eine pauschale Antwort darauf gibt es nicht. Vielmehr hängt es von verschiedenen Faktoren ab, wieviel Webhosting im Einzelfall kosten darf oder muss. Die Preise für Webhosting gehen so weit auseinander wie die Ansprüche. Erfreulich ist dabei, dass Hosting …

Lese weiter »

Webhosting für Vereine – Werben Sie neue Mitglieder an!

Mitglied werden verein

Webhosting für Vereine Sportverein, Motorradklub oder Gesangsverein, immer mehr Vereine erkennen den Nutzen einer eigenen Webseite. Sie ist eine einfache Möglichkeit neue Mitglieder zu werben, Öffentlichkeitsarbeit zu machen oder die bestehenden Mitglieder auf dem Laufenden zu halten. Bei der Auswahl eines geeigneten Hosting-Anbieters müssen Vereine auf viele Punkte achten, damit später die Verwaltung nicht zu aufwendig ist. Auf genügend Speicher …

Lese weiter »

Webhosting-Vertrag gekündigt – was geschieht mit der Domain?

Anwalt im Büro

Wer einen Webhosting-Vertrag abschließt, kann diesen auch wieder kündigen. Eigentlich ganz einfach, oder? Viele Kunden wissen aber nicht, dass sie gleich mehrere Verträge kündigen müssen. Der Vertrag über die Registrierung einer Domain wird nämlich nicht mit dem Webhoster, sondern mit der Domainregistrierungsstelle geschlossen. Der Webhoster fungiert dabei lediglich als Vermittler zwischen den Vertragsparteien. Wer seinen Webhosting-Vertrag kündigt, kann seine Domain …

Lese weiter »

Webhosting-, Webdesign- und ASP-Vertrag – was sind die Unterschiede?

agb

Webhoster und deren Kunden können sich über zahlreiche Vertragsarten verbinden. Die wenigsten wissen, worum es sich bei einem Webhosting-, Webdesign- oder ASP-Vertrag handelt. Wir klären Sie auf und geben Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Vertragstypen! Internet-Verträge: Was sind die Unterschiede? Internet-Verträge können vielseitig gestaltet werden. Die Rechtsnatur von Webdesign-, ASP- und Webhosting-Verträgen weicht stark voneinander ab. Wir klären Sie …

Lese weiter »

Das IT-Sicherheitsgesetz – SSL ab sofort verpflichtend!

SSL-Verschlüsselung – ab sofort verpflichtend! Die deutsche und europäische Gesetzgebung ist auf den Verbraucherschutz ausgerichtet. Betreibern von Websites werden immer wieder neue Bestimmungen aufgebürdet. Im Jahr 2015 traten unter anderem die Cookie-Richtlinie und das Gesetz zur Änderung der Mehrwertsteuer für digitale Leistungen und Produkte in Kraft. Im Juli 2015 wurde ein neues IT-Sicherheitsgesetz eingeführt – das Telemediengesetz. Dieses verursacht weitere …

Lese weiter »

Webhosting für WordPress – Was ist zu beachten?

blog tablet

Die meisten Webhoster bieten spezielle Hosting-Pakete für WordPress an. Wer auf einen professionellen Webhoster setzt, kann das CMS zumeist mit nur einem Klick installieren. Wer sich für einen Webhoster entscheidet, sollte sich in puncto Kompatibilität keine Sorgen machen: Bei speziellen Hostingpaketen ist diese Gefahr verschwindend gering. Schließlich haben sich die meisten Webhoster auf die Infrastruktur spezialisiert, die für das beliebte …

Lese weiter »

§ 11 BDSG – Webhosting u.U. nur mit schriftlicher Vereinbarung möglich

Zahlreiche Webhoster und Personen, die Hosting-Dienstleistungen in Anspruch nehmen, haben sich noch nicht genau mit den gesetzlichen Vorschriften auseinander gesetzt. Sobald Dienstleistungen eines Webhosters in Anspruch genommen werden, kann es unter Umständen erforderlich sein eine schriftliche Vereinbarung zu treffen. Dies trifft insbesondere dann zu, wenn die Voraussetzungen des § 11 BDSG vorliegen. Die gesetzliche Vorschrift sagt aus, dass beim Outsourcing …

Lese weiter »