SpyBot Anti Virus

0
4
spybot logo

Spybot bekämpft sicher und effektiv Viren, Trojaner und weitere Schadsoftware

Wer schon einmal Viren oder Trojaner auf seinem Rechner hatte, kennt das Problem. Unzählige Schadprogramme führen dazu, dass die Leistung des Betriebssystems in die Knie gezwungen wird. Dabei können die schädlichen Programme bereits durch das anklicken falscher Links oder Webseiten und Banner, mühelos den Weg auf die private Festplatte finden. Damit die Schädlinge nicht ungestraft ihr Unwesen auf dem eigenen PC treiben können, wurden spezielle Programme entwickelt, die dem Nutzer dabei helfen sollen den PC zu säubern. Spybot, nennt sich eines der bekanntesten Vertreter und sorgt bereits seit einiger Zeit dafür, dass viele PC-Besitzer mit Windows-Betriebssystem ruhig schlafen können.

Windowsnutzer setzen mit Spybot auf noch mehr Sicherheit

Je komplexer ein Betriebssystem strukturiert wurde, desto schwieriger verhält sich oftmals die Suche nach ungebetenen Gästen, die im schlimmsten Fall dafür sorgen können, dass keinerlei Funktionen mehr ausgeübt werden können. Da hilft auch kein drücken der Maus oder der Tastatur, aggressive Trojaner und Viren verrichten mühelos ihre Arbeit und führen zu Störungen bis hin zu gefährlichen Situationen, denen sich viele Internetuser ausgeliefert sehen. Adware oder Spyware lässt sich dabei durch den Einsatz spezieller Programme, wie Spybot entfernen. Entwickelt wurde das clevere Programm durch die Safer-Networking Ltd. Bereits seit dem Jahr 2014 erfreuen sich etliche Nutzer auf der ganzen Welt über die Funktionen von Spybot, dass inzwischen sogar in einer portablem Variante erhältlich ist und zuletzt im Jahre 2016 auf die Version 2.5 erweitert wurde. Mit Object Pascal programmiert, sucht Spybot in Windows intensiv nach schadhafter Software, die den PC befallen hat.

Die Funktionen der Sicherheitssoftware

Die Sicherheitssoftware hat allerdings noch mehr Funktionen zu bieten. So kann der Nutzer individuell darüber bestimmen, ob Programme bereits vor dem Start des Betriebssystems ausgeführt werden sollen und diese mit der Hilfe von Spybot präzise verwalten. Dies hat zum Vorteil, dass mögliche, befallene Programme, nicht erst gestartet werden, sondern zunächst vor dem Start von Windows deaktiviert werden. Sämtliche Spybot Versionen ab 2.0, lassen sich ab Windows-Versionen von XP bis aufwärts nutzen. Zwar existiert kaum noch ein Update für alte Windows Versionen, wie XP, dennoch nutzen noch einige PC-Fans die alte und beliebte Windows-Version und können mit der Hilfe von Spybot sogar in Sachen Sicherheit viele Vorzüge nutzen. Versionen unter 2.0 lassen sich sogar mit noch älteren Windows Versionen ausführen, auch wenn diese heutzutage nur noch selten eine Verwendung finden. Vorteilhaft gestaltet sich die kostenlose Nutzung für Privatanwender. Zumindest die Basisfunktionen von Spybot lassen sich mit der privaten Version unentgeltlich nutzen, so dass auch in schwierigen Fällen, die Sicherheit eine optimale Grundlage erfährt. Das macht Spybot zu einem nützlichen Tool, auf dass Windows-Nutzer nicht verzichten sollten. Dabei spielt die Online-Dauer oder Häufigkeit der Online-Nutzung kaum eine Rolle, denn bereits ein falscher Klick reicht aus, um sich gefährliche Adware einzufangen. Mit dem Sicherheitstool, wird diese Situation verhindert.

Unterschiedliche Versionen für den jeweiligen Anwender

Neben der Basis-Version für Privatanwender, die auch zur Home-Version umgewandelt werden kann, bietet sich das Programm auch als Home- und Professional Variante an. Die Home Version kostet 11.99 Euro und bietet beispielsweise die Funktion
der Ausführung als Antivirensschutz ohne Werbeeinblendungen. Außerdem lässt sich die Aufgabenplanung besser organisieren und die Suche nach Updates sowie Kommandozeilenparameter werden unterstützt. Die Professionell-Version kostet 21.99 Euro und richtet sich an Anwender mit mehr Erfahrung im Antivirenschutz-Bereich. Integriert wurden spezielle Kommandozeilenwerkzeuge, der Boot CD Editor sowie eine geschützte Reparaturumgebung. Werbehinweise wurden bei dieser Version ebenfalls entfernt. Die kostenlose Variante lässt sich bequem auf der Herstellerseite gratis herunterladen, die beiden anderen Versionen müssen bestellt werden. Vor allem Büros und Gewerbebetriebe sowie erfahrende Anwender profitieren jedoch von den Zahlvarianten des Antiviren- und Antimalware-Programms.

Präventiver Schutz des PC-Systems

Spybot entfernt nicht nur zielsicher Spyware jeglicher Art, sondern dient zudem dazu den PC präventiv zu schützen und so das Surfen im Netz insgesamt sicherer zu gestalten. Das Programm scannt dabei einzelne Dateien, Ordner oder ausgewählte Laufwerke des PCs. So lassen sich auch die hartnäckigsten Viren, Trojaner oder Schadprogramme aufspüren und sicher entfernen. Das Programm Spybot wird inzwischen von zahlreichen Nutzern weltweit eingesetzt, denn die Bedienung fällt unkompliziert aus. Auch unerfahrene Anwender erzielen mit der Basis-Version einzigartige Ergebnisse. Wer sich nicht sicher ist, welche Programme oder Dateien zu wichtigen Programmpunkten zählen, der nutzt einfach die Whitelist, die für Anfänger genau aufzeigt, ob es sich bei den ausgewählten Dateien um reguläre Daten oder um Schadsoftware handelt, die unverzüglich entfernt werden sollte. Ergänzt wird das Programm durch einen hilfreichen Support, der bei Fragen und Anregungen weiterhilft. Zudem lassen sich im Spybot Forum wichtige Fragen mit der Hilfe anderer Nutzer klären. Windows-Nutzer sollten daher auf Nummer Sicher gehen und Spybot zur Entfernung von Viren und Schadsoftware nutzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here