Freitag , 23 Juni 2017
Home » Wordpress » Schlagwörter im WordPress richtig vergeben
Wordpress Schlagworte

Schlagwörter im WordPress richtig vergeben

Wenn Sie Schlagwörter für jeden Blogbeitrag vergeben, können Sie die Suchfunktion auf Ihrem Blog einrichten, und Ihre Leser finden Beiträge, die sie lesen wollen, schneller über die Suchfunktion. Schlagwörter sind aber nichts anderes als Keywords, die Sie auch für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) benötigen. Ein Blog kann man sich ohne das SEO gar nicht mehr vorstellen. Wollen Sie mehr Leser gewinnen, müssen Sie auch in den Suchmaschinen auf den vorderen Rängen präsent sein. Das geht nur, wenn Sie Ihren Blog unter anderem mit Schlagwörtern für die Suchmaschinen optimieren. In WordPress können Sie die Schlagwörter unter anderem mit Plugins verwalten, damit Sie sie bei Bedarf finden und ändern können.

Was ist der Sinn von Schlagwörtern?

Schlagwörter werden auf Englisch Tags genannt. Sie können für jeden Beitrag Tags verfassen, müssen es aber nicht. Allerdings kommen Sie nicht darum herum, Schlagwörter zu nutzen, sobald Sie eine Suchfunktion auf Ihrer Webseite anbieten oder Ihren Blog für die Suchmaschinen wie Google, Bing, Yahoo und Co. optimieren wollen. Damit Suchmaschinen Ihre Beiträge indexieren können, lesen sie die Tags, die Sie auf Ihrem Blog für Ihre Beiträge vergeben. Gibt ein Nutzer in Google ein Schlagwort ein, das auf Ihrer Webseite häufig verwendet wird, wird Ihre Webseite in den Ranglisten besser platziert. Natürlich sind für die Suchmaschinenoptimierung weitere Dinge wichtig. Aber die Tags sollten Sie auf keinen Fall vernachlässigen und umso mehr dafür sorgen, dass Sie die Schlagwörter sinnvoll verwalten.

SchlagwörterSchlagwörter sollten nicht mit Kategorien verwechselt werden. Kategorien gehören zum Menü und unterteilen die Beiträge nach einem Thema. Schlagwörter können immer in großer Anzahl für jeden Beitrag vergeben werden. Natürlich sind die Schlagwörter auch thematisch ausgewählt, aber Sie dienen der Suchanfrage. Es handelt sich um einzelne Schlüsselwörter, mit denen nach passenden Beiträgen gesucht werden kann. Wenn Sie eine Webseite über das Kochen schreiben, können die Kategorien „Veganes“, „Mit Fleisch“, „Mit exotischen Früchten“ lauten. Passend zum jeweiligen Beitrag, den Sie schreiben, können Sie Schlagwörter wie Hühnerfleisch, bio, ohne Gluten, Mango, scharf, besser verdauen usw. vergeben. Schlagwörter sind also sowohl Nomen als auch Adjektive und Verben.

Schlagwörter im Beitrag verwalten

Jedes Mal, wenn Sie einen Beitrag verfassen, können Sie ein oder mehrere Schlagwörter vergeben. Wenn Sie dabei sind, einen Beitrag auf WordPress zu verfassen, dann können Sie auf der rechten Leiste unter Schlagwörter eine Reihe von Schlagwörtern eingeben.

Schlagwörter im Dashboard verwalten

Sie können die Schlagwörter besser noch im Dashboard verwalten, wenn Sie in der Menüleiste auf Beiträge und dann auf SCHLAGWORTE gehen. Hier sind Sie in der Verwaltung der Schlagworte. Sie können zunächst einmal nur die Schlagworte und die dazu gehörigen Permalink eingeben. Dann können Sie für jedes Schlagwort eine Beschreibung eintippen. Darüber hinaus können Sie hier Schlagwörter löschen, bearbeiten und in einer Liste anschauen. Die Funktion „QuickEdit“ bietet Ihnen die Möglichkeit an, Schlagwörter schnell und gezielt und die dazu gehörigen Permalinks zu bearbeiten.

Gute Schlagwörter vergeben

Die Verwaltung der Schlagwörter hilft Ihnen, die Schlagwörter zu sammeln, zu sortieren und zu verlinken, die Sie einmal verwendet haben. Wenn Ihnen passende Schlagwörter nicht einfallen, können Sie in der Liste nachschlagen und sich anschauen, welche Wörter Sie bereits benutzen. Denn es reicht nicht aus, die Schlagwörterliste zu pflegen, wenn Sie sie nicht regelmäßig in Ihren Beiträge nutzen. Die Schlagwörter sind dazu da, dass Sie Ihre Beiträge und Ihren Blog als Ganzes kennzeichnen. Deshalb sollten Sie präzise wie möglich sein. Zudem sollten Sie keine unterschiedlichen Schreibweisen verwenden. Ohne Schlagwörter ist ein Beitrag nicht abgeschlossen und mit zu vielen Schlagwörter ist der Beitrag nicht in Ordnung. 3 bis 5 Tags reichen für jeden Beitrag aus. Finden Sie heraus, wie Nutzer nach Ihren Bloginhalten suchen oder suchen könnten. Schauen Sie, welche Schlagwörter im Trend sind, die zu Ihrem Thema passen, und benutzen Sie diese. Denn wenn Ihr verwendetes Schlagwort häufig in Google eingegeben wird, können Sie mit Ihrem Blog auch einen Platz in der Rangliste erhalten als ohne dieses Schlagwort.

Plugins zum Verwalten nutzen

Auch Plugins, kleine Programme, die das WordPress um einige Funktionen erweitern, können zum Verwalten von Schlagwörtern genutzt werden. Ein sinnvolles Plugin ist das Term Management Tools. Mit diesem Plugin können Schlagwörter zusammengeführt und klassifiziert werden. Sie können die Tags in Kategorien zusammenfassen. Sie suchen mit dem Plugin nach Schlagwörtern und markieren diese, um Sie anschließend zusammenzuführen. Mit dem Plugin Oomph Hidden Tags können Sie Tags wieder verschwinden lassen, die Sie einmal benutzt haben und jetzt nicht mehr benötigen. Für die automatische Verwaltung der Schlagwörter ist es sinnvoll mehrere Plugins zu aktivieren, damit Sie nicht alles per Hand erledigen müssen. Sie werden merken, wie schnell sich eine große Anzahl an Tags ansammelt, sobald Sie einige Blogbeiträge geschrieben haben. Zum Installieren der Plugins gehen Sie im Dashbord auf PLUGINS INSTALLIEREN und suchen mit dem Namen des Plugins oder mit einem passenden Schlagwort nach dem Plugin. Dieses müssen Sie danach nur noch installieren und aktivieren, sodass Sie es in der Liste der installierten Plugins wiederfinden und nutzen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: