Donnerstag , 19 Oktober 2017
Home » Anleitungen » nofollow in WordPress Kommentar-Links entfernen
wordpress

nofollow in WordPress Kommentar-Links entfernen

NoFollow bedeutet nicht folgen. Es handelt sich um Links in Kommentare oder Blogs, auch bei WordPress, die einen Link enthalten, aber dieser ist nicht anklickbar wie bei Do-Follow Links. Trotzdem ist es für Spammer & Co ungeheuer wichtig, diese No-Follows und auch Do-Follow Links in Kommentare wie bei WordPress unterzukriegen. Denn Ziel ist es, Leute zu betrügen oder die Rankings der Suchmaschinen nach oben zu steigen. Glücklicherweise lassen sich diese Links bequem und unkompliziert entfernen. Im Übrigen auch für den Laien, sodass hier die folgenden Schritte wichtig sind, um die Kommentare mit No-Follow Links zu entfernen und gerne auf die Dauer auch ganz zu deaktivieren.

Kommentare auf einmal löschen

Je nach Einstellungen im WordPress, müssen Kommentare erst vom Admin freigeschaltet werden. Diese Funktion ist im Übrigen anzuraten, um es Spammern schwer zu machen. Sollten sich dann jedoch unter den zu prüfenden Kommentaren ausnahmslos No-Follow Kommentare oder allgemein auch Spam-Kommentare befinden, dann gibt es einen simplen Trick, alle noch ausstehenden Kommentare direkt auf einen Schlag zu löschen. Das spart den Zeit- und Arbeitsaufwand bei der Prüfung ungemein. Im Ordner Spam reicht es aus zu schauen, weil hier alle Kommentare mit No-Follow oder auch Do-Follow Links gesammelt werden. Diese müssen lediglich markiert werden und dürfen dann allesamt sofort zur Löschung freigegeben werden. Ging doch ganz einfach oder? Die anderen Kommentare können selbstverständlich geprüft werden sowie veröffentlicht oder per Hand gelöscht werden.

NoFollow Kommentare deaktivieren

follow

Sowohl das Deaktivieren als auch das Aktivieren der No-Follow Link-Kommentare ist mit einem einfachen Snippet möglich. Hier muss jeder selber entscheiden, welcher Variante sich bedient wird. Doch in aller Regel ist es grundsätzlich zu empfehlen, lieber manuell zu schauen, welche Kommentare zugelassen werden und welche nicht. So kann jederzeit neu entschieden werden, ob gewisse No-Follow Link-Kommentare entfernt werden sollen oder nicht. Denn zu viele sind im Übrigen nie gut!

Kommentare in WordPress manuell löschen

Je nach Einstellungen können WordPress Kommentare mit No-Follow Link bequem manuell im Administratorbereich bearbeitet werden. Hier entscheidet der Inhaber der Webseite dann selber, ob er die Kommentare löschen möchte oder nicht. Dazu ist es jedoch notwendig, die jeweiligen Kommentare zu markieren, um die Löschung vorzunehmen. „Delete“ oder „Löschen“ ist hier im Adminbereich für das Löschen der Kommentare mit No-Follow Links tätig. Mittels Snippet Plugin entscheiden Inhaber eines WordPress Blogs oder einer WordPress Webseite, ob die No-Follow Link Kommentare sofort gelöscht werden, indem die Funktion deaktiviert wird und wer sie aktiviert, der muss die Kommentare letzten Endes manuell löschen.

Jeder muss für sich entscheiden, ob man No-Follow Kommentare mit Links akzeptiert oder nicht. Wer kein Snippet-Plugin nutzt, der sollte in jedem Fall im Adminbereich stets kontrollieren, wie viele Kommentare aktuell ausstehend sind, um diese zu prüfen und direkt löschen zu können. Direkt ersichtlicher Spam ist hier ebenfalls zu finden und kann ebenfalls manuell gelöscht werden. Beides klappt hervorragend im Adminbereich und bedarf nur weniger Sekunden, je nach Kommentare und wenig Aufwand. Wenige Mausklicks reichen aus. Einfach im Admin-Loginbereich PW eingeben und Adminzugangsname, unter Kommentare schauen und löschen. Mehr Arbeit kommt auf WordPress Nutzer nicht zu und schon sind No-Follow Kommentare mit Links entfernt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: