G-Data

0
11
gdata

G-Data 2015 ist eine AntiViren-Software, die sowohl für Windows, Mac aber auch für Android-Systeme angeboten wird. Sie ist mit einem Echtzeit- und Leerlaufschutz sowie mit BankGuard und Exploit-Schutz ausgestattet. So soll sie das Systems bestens vor Angriffe jeglicher Art schützen. Dabei soll sie ressourcenschonend arbeiten und dank übersichtlich strukturierter Bedienoberfläche auch von Neulingen leicht zu bedienen sein. Ob die G-Data 2015 AntiViren-Software für den PC hält was der Entwickler verspricht haben wir im folgenden Test genauer unter die Lupe genommen.

G-Data 2015 AntiViren-Programm im Test

Bedienung

Die Benutzeroberfläche ist bei G-Data 2015 sehr übersichtlich gestaltet und klar strukturiert, so dass alle wichtigen Funktionen auf den ersten Blick direkt ersichtlich sind. Die Installation ist ebenfalls schnell und einfach erledigt. Hier hat der Entwickler im Vergleich zur Vorgängerversion gute Arbeit geleistet. So sollten sich euch Neulinge in diesem Bereich schnell zurechtfinden. Das lästige durcharbeiten durch zahlreiche Menüs entfällt so glücklicherweise. Auf gleicher Weise lassen sich die erweiterten Einstellungen für bereits erfahrene Nutzer aufrufen. Dank der erweiterten Einstellungsmöglichkeiten kann die G-Data AntiViren-Software individuell an die Bedürfnisse angepasst und Extra-Funktionen bei Bedarf an- oder ausgeschaltet werden. Diese Anpassungen sind aber nicht zwingend erforderlich. Neulinge können sich auch ohne Sicherheitseinbüßen auf die Standard-Einstellungen verlassen.

Funktionsumfang

Zum Funktionsumfang gehört in erster Linie natürlich ein höchstmöglicher Schutz vor Viren, Malware und anderen Schädlingen. Möglich macht das zum einen ein Sofort-Schutz für E-Mails, der nicht nur alle eingehenden E-Mails sondern auch den Instant-Messaging-Verkehr auf gefährliche Anhänge oder Links überprüft. Dank dieser innovativen Technologie können auch SSL-verschlüsselte E-Mails auf Schädlinge geprüft werden. Dann gibt es noch einen Exploit-Schutz, der dafür zuständig ist Sicherheitslücken in installierten Programmen auf dem PC aufzuspüren und zu beseitigen. Zu den Zusatz-Features gehört außerdem noch ein BankGuard, der Nutzer beim Online-Shopping und Banking bestmöglich absichert sowie ein Schutz vor manipulierten USB-Geräten. Der Echtzeitschutz von G-Data wird vom Outbreak Shield übernommen. Diese Funktion sorgt dafür, dass kein schädlicher Code auf das System und zwar in Betrieb gelangen kann. Unabhängig davon, welche Anwendung gerade genutzt wird, sei es das Herunterladen von Dateien, das Surfen im Netz oder das Öffnen einer Datei. Schon bevor Dateien ausgeführt werden, überprüft das Outbreak Shield den Code. Das geht so schnell, dass der Nutzer selbst natürlich nichts davon bemerkt.

Zusatz-Features

Neben den Zusatz-Features in Form von Phishing-und Web-Schutz gibt es auch noch weitere nützliche Zusatzfunktionen. Dazu gehört zum Beispiel der Leerlauf-Scan. Wenn dieser aktiviert wird, wird automatisch ein Virenscan durchgeführt und zwar wenn der PC über einen längeren Zeitraum nicht genutzt wurde. Erwähnenswert ist zudem der proaktive Schutz explizit gegen Online-Banking-Trojaner. Dieses Feature ist besonders für Nutzer sinnvoll, die Online-Banking nutzen. In Kombination mit Anti-Phishing sorgt dieses Tool für sicheres Online-Banking.

Leistung

Im Bereich der Performance kommt ein sogenannter Hybrid-Schutz zum Einsatz. Dieser löst die zwei unabhängigen Engines ab, die sonst zum Einsatz kamen, dafür aber sehr viel an Ressourcen schluckten. Die neue Technologie ist wiederum sehr ressourcen- schonend, so dass das System nur so leicht genutzt wird, dass keine Störungen auftreten sollten. Das zeigt sich auch in den Systemanforderungen. Benötigt wird so lediglich ein PC mit 512 MB Arbeitsspeicher, wenn es sich um ein älteres Betriebssystem wie Windows XP handelt und einen 1 Gigabyte großen Arbeitsspeicher bei Windows Vista und Windows 7. Bei der CPU-Auslastung gibt es ebenfalls nichts zu bemängeln, so dass G-Data auch ohne Leistungseinbußen auf älteren Systemen zum Einsatz kommen kann.

Erkennungsrate

Im Vordergrund steht bei einem AntiViren-Programm natürlich auch immer die Erkennungsrate, nur wenn diese gute Ergebnisse liefert, kann ein guter Rundum-Schutz gewährleistet werden. Bei G-Data 2015 beträgt diese nach aktuellen Tests 99,8 Prozent, wodurch die Software definitiv zu den Virenerkennungsprofis gezählt werden kann. Das ermöglicht nicht nur den Einsatz auf privaten sondern auch auf geschäftlichen PCs. Die hohe Virenerkennungsrate wird durch die G-Data DoubleScan-Technologie realisiert.

Kunden-Support:

Der Kundensupport von G-Data ist perfekt aufgestellt. Auf dem Online-Auftritt können Besucher auf einen umfangreichen FAQ-Bereich zugreifen, der alle Fragen und Probleme aus der Welt schaffen sollte. Dann gibt es noch ein umfangreiches Download-Portal mit Datenblättern und Testversionen bis hin zu weiteren Tools zur Viren-Bekämpfung. Einen Kunden-Hotline gibt es natürlich auch. Das Highlight stellt der Rückruf-Service dar. Der Zeitpunkt des Rückrufs kann über ein selbstgewähltes Zeitfenster bestimmt werden.

Vorteile:

– innovative G-Data CloseGap-Technologie und herausragender Exploit-Schutz
– sehr ressourcenschonend, so dass es auch auf älteren Systemen genutzt werden kann
– sehr hohe Erkennungsrate
– einfache Bedienung

Nachteile:

– Live-Chat und Community fehlen

Fazit:

Die G-Data AntiViren-Software überzeugt in vielen Bereichen. Zum einen bietet sie einen hervorragenden Echtzeit-Schutz in Kombination mit nützlichen Zusatz-Optionen in Form von BankGuard, Exploit-Schutz und Leerlauf-Scan. Die Viren-Erkennungsrate liegt mit ihren 99,8 Prozent auf höchstem Niveau. Überzeugt hat im Test auch die einfache Installation und Bedienung sowie die gesamte Handhabung des Programms, so dass sich auch PC-Neulinge schnell einfinden sollten. Profis können auf Wunsch von den zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten profitieren. Alles in allem ist G-Data absolut zu empfehlen, da sie dank innovativer Technologien für einen perfekten Rundum-Schutz vor Viren jeglicher Art sorgt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here