Cloud Hosting Computing

0
4

Mit dem Cloud Hosting haben Sie immer die Möglichkeit, ausreichend Speicherplatz zu erhalten. Das erspart Ihnen auf Dauer hohe Hosting Kosten. Der Cloud Markt ist derzeit sehr groß und für Laien sehr unübersichtlich. Dadurch wird schnell ein Cloud Hosting Paket gekauft, dass den eigenen Bedürfnissen nicht gerecht wird.

Was genau ist Cloud Hosting?

Beim Cloud Hosting werden die abgespeicherten Daten nicht einfach auf einem einzigen Speicher abgelegt, sondern in einer Daten-Wolke. Das bedeutet, dass ein externer Speicherplatz zur Verfügung gestellt wird, damit die Daten nicht auf dem Rechner gespeichert werden müssen. Dadurch werden die Ressourcen des eigenen PCs geschont und der Rechner arbeitet wesentlich schneller. Da alle Daten sicher verwaltet werden, müssen Sie keinen Hardware Defekt mehr fürchten. Sollte Ihr PC also einmal kaputt gehen, dann haben Sie trotzdem immer noch alle Daten auf der eigenen Cloud gesichert. In einem Cloud System sind alle Prozessoren, Festplatten und RAM Bausteine optimal gesichert.

Vorteile vom Cloud Hosting

Ein Cloud Hosting eignet sich im geschäftlichen und privaten Bereich. Wenn Sie zum Beispiel Shops, Webpräsenzen oder Applikationen benötigen, die frei skalierbar sind, dann lohnt sich ein Cloud Hosting auf jeden Fall. Früher war es immer viel Arbeit, wenn der physikalische Server gewechselt werden muss. Immer dann, wenn die Hardware veraltet und für den eigenen Bedarf nicht mehr ausreichend ist, dann musste ein umfangreicher Umzug erfolgen. Das hatte häufig eine temporärer Downtime Ihrer Webseite zur Folge. Durch eine Cloud ist eine Erweiterung kein Problem. Durch einen Schieberegler lassen sich die Hardware Einstellung ganz einfach und schnell anpassen. Durch einen derartigen Schieber haben Sie die Möglichkeit, Ihren Speicherplatz von 2 GB Ram auf 4 GB Ram innerhalb von Sekunden zu erhöhen.

Die Zukunft liegt im Cloud Hosting

Gegenüber dem traditionellem Hosting hat das Cloud Hosting viele Vorteile. Viele Cloud Hosting Dienste sorgen dafür, dass Sie immer ausreichend Speicherplatz zur Verfügung haben. Vor der Auswahl des richtigen Cloud Paketes sollten Sie sich Gedanken darüber machen, welche Dateien Sie auslagern möchten. Sie können jederzeit den Speicherplatz erweitern, so dass Sie nicht zwingend von Anfang an ein zu hohes Paket kaufen müssen. Dadurch können Sie einiges an Kosten sparen. Zusätzlich können Sie sich entscheiden, ob die Dateien nur Ihnen oder auch anderen Mitarbeitern oder Internetusern zur Verfügung gestellt werden sollen.

Cloud Hosting ist individuell nutzbar

Das Cloud Hosting ist die Ausführung von eigenen Programmen, die Sie nicht auf dem eigenen, lokalem PC installieren müssen, sondern die sich auf einem anderen Rechner in der Ferne befinden. Es handelt sich also um einen Dienst, Datenspeicher, Netzkapazitäten oder Datensicherheit über ein anderes Netz zur Verfügung stellen. Alle Daten sind sicher verwaltet. Dritte haben keinen Zugriff darauf, wenn Sie es nicht wünschen. Die Nutzung dieser speziellen Dienstleistung erfolgt nur über technische Schnittstellen, Protokolle oder über Ihren Browser. Für das Cloud Hosting stehen Ihnen drei verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Die Basis wird durch das IaaS (Infrastructure as a Service) gebildet. Hierbei handelt es sich um die Bereitstellung der Hardware Ressourcen über das Internet. Hierauf bauen alle Lösungen aus dem Bereich der PaaS (Plattform as a Service). Dieser Bereich umfasst die Arbeitsumgebung, die für die Entwicklung der Webanwendungen wichtig ist. PaaS Lösungen lassen in der Regel keinen Zugriff auf das Betriebssystem zu. Bei den IaaS Angeboten sieht das ganz anders aus. Der dritte Bereich ist die SaaS. Die Software as a Service ist die fertige Web-Anwendung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here